../06_layouts_0col/css/patches/patch_0col_left_0.css" rel="stylesheet" type="text/css" />
Sie befinden sich hier: HOME

BEZIRKSPOKAL 2. RUNDE

TSV Adelberg/Oberberken scheidet nach Elfmeterschießen aus

Die neue formierte Adelberger Mannschaft, konnte am Ende nicht in die nächste Runde des Bezirkspokals einziehen. Trainer Nino Iacovitti vezichtete für das Pokalspiel gegen die zweite Mannschaft der Eintracht aus Sirnau auf sieben Stammkräfte. Lediglich Isa Önüt, Patrick Lambor, Manuel Hautzinger, sowie Keeper Andreas Mihalek standen in der Anfangsformation. Der TSV konnte trotz Umstellung eine gute Partie abliefern. Die Gäste aus Sirnau erwischten dennoch den besseren Start und erzielten in der neunten Spielminute die Führung. Spielerisch war die Iacovitti-Truppe en Gästen klar überlegen. Es dauerte aber bis zur 84. Spielminute ehe die Hausherren durch Benjamin Maisch ausgleichen konnten. Im Elfmeterschießen war das Glück auf der Seite der Gäste und dessen Keeper, der gleich drei Elfmeter der Blau-Weißen parieren konnte.

Es spielten: Mihalek - Rummel, Önüt,I., Lambor, Haller, A. - Böhringer, Haller, T. - Hautzinger, Maisch, Dilger (78. Gerischer) - Bonaccorso

Tore: 0:1 Scigliano (11.), 1:1 Maisch (84.)

Samstag, 20.09.2014 10:50 10:50 Alter: 4 Jahre